Neue Formen digitaler Partizipation sind in aller Munde – ganz gleich ob Online-Petitionen, Diskussionsplattformen oder schlicht die Beteiligung am öffentlichen Diskurs durch soziale Medien. Was kann und soll digitale Beteiligung leisten? Wo liegen Chancen aber auch Risiken?
Diese Fragen werden am 18. Februar 2020 in einem Workshop mit dem Titel „Was braucht es für gute digitale Beteiligung?“ im Fokus stehen. Gemeinsam möchten wir – die niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und der Niedersächsische Landtag – junge Vertreterinnen und Vertreter Ihrer Organisation dazu in den Niedersächsischen Landtag herzlich einladen. Abgeordnete werden ebenfalls an dem Workshop teilnehmen.

Anmeldung bis zum 11. Februar 2020 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Den Flyer finden Sie hier!