bigstock-Group-of-happy-young-teenager--14507498.jpg

Im Forum Kritische Politische Bildung vernetzen sich seit Veröffentlichung des Handbuchs „Kritische politische Bildung“ (2010) Wissenschaftler*innen und politischen Bildner*innen, die eine kritisch-emanzipatorische politische Bildung theoretisch denken und konzeptionell weiterentwickeln....weiter

Bundeszentrale für politische Bildung fördert Jugendprojekte zur Wählermotivation

Die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb nimmt die Bundestagswahl am 24. September 2017 zum Anlass, ein neues Förderprojekt ins Leben zu rufen. Die bpb lädt Schüler- und Jugendgruppen dazu ein, selbst entwickelte Projekte rund um die Bundestagswahl einzureichen und eine Förderung von bis zu 500 Euro zu beantragen. Der Aufruf gilt solange Fördergelder vorhanden sind und bis spätestens 15. September.

Am Donnerstag, 28. September 2017, findet in der Leibniz Univesität in Hannover der 25. Niedersächsische Tag der Politischen Bildung statt. 

Thema der Veranstaltung:

„Werte in der Demokratie!“ – Herausforderungen für die Politische Bildung!

Hier finden Sie den Flyer!  Mit diesem Link gelangen Sie zur Anmeldung!

Die Einladung zur Mitgliederversammlung finden Sie unten links (Attachment)!

Attachments:
Download this file (EMV2017_09_28.pdf)Einladung Mitgliederversammlung[ ]387 kB

Die Europäische Integration erlebt derzeit die größte Krise ihrer Geschichte. Sie stellt sich als eine mehrdimensionale Krise dar: als Krise der ökonomischen Entwicklung, bei der die Ungleichheit zwischen einzelnen Staaten, aber auch innerhalb der Staaten eher zu- als abnimmt, als Krise der neoliberalen Wirtschafts- und Währungspolitik, die sich aufgrund der Vertiefung der Austerität unfähig erweist, Investitions- und Arbeitsmarkteffekte zu bewirken, und als politische und legitimatorische Krise der Europäischen Union. Der Ausstritt Großbritanniens ist der vorläufige Höhepunkt der Krise.

In Zusammenarbeit mit der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften Oldenburg, Arbeit und Leben Nds. Nord gGmbH und Dr. Sebastian Fischer, Verwaltung der Professur „Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung“ an der Carl von Ossietzky Univesität Oldenburg finden mehrere Veranstaltungen zum Thema Europa statt.

Das Programm finden Sie hier!

Am 13. Feburar traf sich der Vorstand der DVPB Niedersachsen in der neuen Landeszentrale mit der Präsidentin der Landeszentrale, Frau Ulrika Engler, zu einer gemeinsamen Sitzung.

 

Zum Seitenanfang