bigstock-Colorful-chalk-pastels--educa-44767423.jpg

Ziele und Aufgaben

Die „Deutsche Vereinigung für Politische Bildung“ (DVPB) ist der Fachverband für Politische Bildung in Deutschland, ein überparteilicher und unabhängiger Zusammenschluss von Lehrerinnen und Lehrern, von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und allen, die in der schulischen und außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung politisches Lernen im weitesten Sinn vermitteln.

Politische Bildung ist für uns als Grundlage einer Demokratie unerlässlich, deswegen setzen wir uns als Interessenvertretung bei der Landesregierung und den Institutionen der Lehrerfortbildung für eine angemessene Vermittlung sozialwissenschaftlicher Disziplinen (Politik, Wirtschaft, Soziologie) ein. Durch ständigen Erfahrungs- und Informationsaustausch, eigene Zeitschriften, Fortbildungen und Tagungen bemühen wir uns die Politikvermittlung zu verbessern.

Zum Selbstverständnis des Landesverbandes:

"Die DVPB NW wendet sich gegen jede Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Wir stellen uns mit unserer Arbeit in den Dienst einer pluralistischen und weltoffenen Gesellschaft, in der gesellschaftliche Konflikte politisch und mit friedlichen Mitteln ausgetragen werden."

Marcin Michalski, Ramses Michael Oueslati (Hg.) Rassismuskritische Unterrichtsmaterialien und Didaktik für viele Fächer mit Kurzfilm (DVD)

 

Die u.a. von unserem Referenten Oueslati der Fachtagung herausgegebenen Broschüre enthält auf 150 Seiten Arbeitsmaterialien für verschiedene Fächer und Themen. Es bietet Annäherungen an die Thematik über verschiedene Unterrichtsfächer. Im Zentrum stehen die Aufgaben: „Wie arbeite ich in meinen Fächern zu Rassismus?
Und was ist mit der berüchtigten “Deutschenfeindlichkeit”? Was wirkt überhaupt? Wie vermeide ich moralische Belehrungen, aber schütze Betroffene? Muss es immer eine zusätzliche Unterrichtseinheit sein zum Rahmenplan?

Auf der DVD befindet sich außer dem Film eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsmaterialien, die der jeweiligen Unterrichtssituation angepasst werden können. Das Heft enthält auch einen ausführlichen didaktischen Kommentar. Es ist eine hilfreiche Unterstützung für einen anspruchsvollen Unterricht zu einem spannungsgeladenen gesellschafts-politischen Problemfeld. Kontakt: oueslati(at)web.de

Zum Seitenanfang